Autogenes Training - Das Wundermittel gegen Stress



Wer das Autogene Training beherrscht, der weiß um die wahre Wunderkrakft dieser Entspannungstechnik. Mit dem Autogenen Training erreicht man nicht nur körperliche und seelische Entspannung, sondern weitaus mehr. So ist diese einfach zu erlerndende Technik ein vollwertiger Ersatz für viele Medikamte im Kampf gegen Kopfschmerzen, Bluthochdruck, Schlafstörungen, Nervosität, Unsicherheit, mangelndes Selbstwertgefühl, und noch vieles mehr. Auch bei der Entwöhnung von Abhängigkeiten, wie beispielsweise der Raucherentwöhnung, Computersucht oder dem Binge Eating, ist das Autogene Training ein bewährtes Mittel, um den Betroffenen den Weg aus der Suchtfalle zu vereinfachen.    

Autogenes Training hilft bei:

  • Stress
  • Tinnitus
  • Bluthochdruck
  • Kopfschmerzen
  • Angst
  • Mangel an Konzentration

Autogenes Training:

Einzeltraining oder in der Kleingruppe

(8 x 60 Minuten)